Leistungsportfolio

Manuelle Therapie

Die Dorn Therapie ist eine sanfte Eigenmobilisation der Wirbelsäule und des Beckens. Durch sanfte Bewegung der Beine oder Arme können sich Spannungen verringern.

Die Marnitz Massage ist eine punktuelle Strukturbehandlung, die sowohl zur Diagnostik als auch gleichzeitig zur Therapie verwendet werden kann. Aufgrund geringerer Durchblutungsanregung ist sie vor allem für Menschen nach Tumorbehandlung geeignet.

Bei dieser Behandlung wird vor allem am Rücken eine bestimmte Reihenfolge von Griffen eingesetzt, um verklebtes Gewebe zu lösen. Die Technik fühlt sich meist an, als würde sie mit Fingernägeln durchgeführt. Dieses Gefühl entsteht, wenn sich die Verklebungen in den Strukturen lösen.

Hier wird die Knochenhaut behandelt. Gerade nach Verletzungen kann die Knochenhaut gereizt sein. Durch leichten rotierenden Druck an den zugänglichen Stellen wird die Durchblutung der Knochenhaut angeregt.

     Krankengymnastik:

    • Funktionelles Training
    • Nach dem NAP- Konzept (Neuroorthopädische Aktivitätsabhängige Plastizität)
  • PNF (Propriozeptive Neuromuskuläre Faszilitation)
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Massagen
  • Kinesiotape
  • Physiokey-Behandlung

Der Physiokey arbeitet über Elektrodenfluss und Impulstherapie. Es dringt nur wenige Millimeter in die obersten Hautschichten ein, wirkt dadurch aber trotzdem auf den gesamten Körper. Aufgrund mehrerer Programme kann ein breites Indikationsspektrum abgedeckt werden.

Der Low Level Laser (Softlaser) von MKW hat aufgrund seiner vielfältigen Einstellungsmöglichkeiten ein breites Einsatzspektrum.

Die Laserdusche Power Twin 21+ hat sich bei diversen Schmerzzuständen, Sehnenproblematiken und Verklebungen bewährt.

         Pferd

  • Manuelle Therapie
  • Massage
  • Faszientechniken
  • Lymphdrainage
  • Beratung zur Blutegeltherapie
  • Physiokey
  • Trainingsplan

Mobiles Rehatraining für Pferde:

Der Sinn dahinter:
⇒ Das Pferd kann in seiner gewohnten Umgebung bleiben
⇒ Die vertrauten Menschen, auch Tierarzt, Hufbearbeiter bleiben am Pferd- eine Zusammenarbeit mit den anderen
    
Gewerken rund ums Pferd ist von meiner Seite aus erwünscht, da nur so ein optimales Ergebnis pro
     Pferd erzielt werden kann
⇒ Der Besitzer kann das Training von Anfang an begleiten und Stück für Stück selbst übernehmen
⇒ Gerade zu Beginn ist es wichtig, Schonhaltung und Verspannungen zu sehen und zu lösen,
     damit keine Folgeschäden entstehen

Training auf Physiotherapeutischer Basis für Pferd und Reiter:

Der Sinn dahinter:
     ⇒ Der Reiter formt das Pferd, damit muss er körperlich und mental dazu in der Lage sein
     ⇒ Aufgrund alltäglichen Lebens und Arbeitens bringt auch der Mensch seine körperlichen Probleme mit in den
          Sattel
     ⇒ Ein Pferd ist von Natur aus in der Lage, alle Bewegungen ohne Reiter auszuführen, mit Reiter muss es lernen,
          sich und den Reiter gesunderhaltend tragen zu können

Kurs „die Basis des Reitens/Reiters“:

Die Basis ist die Bewegung des Beckens, die Primärhilfe
Es geht um diese Bewegungen, den Balancesitz
Wie entwickelt sich der Drehsitz aus der Beckenbewegung?
Was hat das Gehen mit Reiten zu tun?
Welchen Einfluss haben unsere Augen und der Kiefer?
Was hat das Zwerchfell damit zu tun?
Das innere Bein als innerer Pilar
Physiotherapeutische Übungen
Qi Gong

Physiotherapeutische Sattelberatung:

Zusammenarbeit mit eurem Sattler
Worum geht es?
      ⇒ Bewegung des Beckens im Sattel
      ⇒ Tragfähigkeit des Rückens des Pferdes
      ⇒ Sitz des Sattels auf dem Pferd
      ⇒ Der Sattel als Kommunikationsmittel mit dem Pferd

QiGong

 

  • Kurse
    • als Pausengestaltung in Firmen möglich
  • Einzeltraining
    • speziell für Reiter
  • verschiedene Formen:
    • 15 Ausdrucksformen
    • 8 Brokate
    • 5 Elemente Qi Gong
    • Meditation

Seminare, Workshops

  • Balancesitz
  • Reitermuskulatur
  • Alle Seminare sind als reine Theorievorträge, aber auch in Theorie und Praxis durchführbar
  • Physiotherapie für Pferd und Reiter

Spezielle Angebote:

Reiten bildet!

Dieses spezielle Angebot beinhaltet eine Kombination aus Theorie und Praxis. Nach dem theoretischen Teil des Vortrages, z. B.: zum Balancesitz, kann dieser noch unter physiotherapeutischer Anleitung in die Praxis umgesetzt werden.


Richten und Reiten

Bei diesem speziellen Angebot sind Pferd und Reiter gefragt. Die individuellen Probleme beider Teilnehmer werden befundet und durch physiotherapeutische Behandlung und gezielte Reitübungen zu neuen Erkenntnissen geführt.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner