Dao ~ der Weg, als einfachste Möglichkeit der Übersetzung. Dao ist alles oder nichts. Es durchdringt alles und ist in allem enthalten. Es sorgt für übergeordnete Harmonie. Aus dem Dao entstehen die Polaritäten von Yin und Yang und damit die Gegensätze. Diese sind es, durch deren Zusammenspiel Veränderungen und Bewegung entstehen.

Salutaris ~ sich wohlbefinden, das Adjektiv vom lateinischen Wort Salus, Wohlbefinden.

Ich biete Ihnen mit meinen Behandlungen einen Weg zu mehr Wohlbefinden.

Professionalität erzeugt Wohlbefinden.

Willkommen auf der Seite von Dao Salutaris!

Es ist meine Philosophie, Menschen und Pferde auf physiotherapeutischer Basis zu fördern und zu unterstützen, ihre Körperbewusstseins- und Bewegungspotentiale zu entfalten. Ein (körperliches) Selbstbewusstsein ist die Grundlage für ein harmonisches Selbst. Selbstrespekt, Selbstachtsamkeit, Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen sind nur einige Begriffe, die für ein harmonisches Miteinander von Körper und Geist sorgen.

Leitbild:

Der Slogan „Professionalität erzeugt Wohlbefinden“ symbolisiert den roten Faden meines Tuns. Dazu gehört meine eigene fachkundige Weiterbildung, aber auch die Wissensvermittlung an meine Kunden z.B. durch Trainingspläne und Befunde, aber auch regelmäßige Kontrolle oder zur Verfügung stellen von Trainingsmaterialien wie z.B. Videos. Durch den Einsatz digitaler Medien kann ein sinnvoller und unkomplizierter Ablauf der Behandlungen und sämtlicher Formalitäten erfolgen.

Werte wie Respekt, Achtsamkeit, Präsenz gehören für mich als Grundlage der Begegnung in eine professionelle therapeutische Behandlung.

Warum Mensch und Pferd?

Mein Anliegen:

In 4000 Jahren gemeinsamer Geschichte zwischen Mensch und Pferd sicherte das Pferd in vielen Situationen das Überleben des Menschen.  Dafür musste es gesund erhaltend gymnastiziert und formgebend trainiert werden. Ein Pferd war teuer und die Ausbildung dauerte lange. Aber nur ein wendiges, gesundes Pferd konnte im Zweikampf bestehen oder seinem Reiter Reisen in ferne Länder ermöglichen.
Auch heute ist das Pferd für den Menschen überlebenswichtig, auf andere Art und Weise. Heute ist es Freizeitpartner und sorgt dafür, dass wir psychisch und physisch entspannen können. Es vermittelt uns Werte wie Respekt, Achtsamkeit, Wertschätzung und kann uns wieder zeigen, was Selbstachtung und Würde ist. Es gab Zeiten, da musste ein Mensch mit seinem Pferd eine Kapriole springen können, um König zu werden. Der Weg dorthin vermittelte ihm diese Werte, Werte die benötigt werden, um andere Menschen mit Achtung und Respekt führen zu können.

Es ist meine Philosophie, die Beziehung zwischen Mensch und Pferd zu intensivieren, beide gesund zu erhalten und durch das Pferd den Menschen zu unterstützen, aber auch das Pferd durch den Menschen zu fördern.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner